next up previous contents
Nächste Seite: Tuning des LDAP Servers Aufwärts: Erstellen eines Beispielverzeichnisses Vorherige Seite: Testen des LDAP Servers   Inhalt

Hinzufügen von Datensätzen

Nun gehts an das Hinzufügen von Datensätzen. Dazu werden die bereits erstellten LDIF Dateien benutzt. Das Hinzufügen geschieht mit Hilfe des Befehls ldapadd. Folgend der Syntax für die zwei erstellten LDIF Dateien:
[frame=lines, framesep=3mm, label={[Start]Ende}]
ldapadd -v -D dn="uid=admin,ou=People,dc=bendler-net,dc=de" \
        -w secret -f /usr/local/etc/openldap/ldif/people.ldif
ldapadd -v -D dn="uid=admin,ou=People,dc=bendler-net,dc=de" \
        -w secret -f /usr/local/etc/openldap/ldif/zuordnung.ldif
Auf diese Weise können auch weitere Einträge hinzugefügt werden. Neben der reinen Kommandozeile gibt es auch Tools die eine ``komfortablere'' Eingabe zulassen (auch wenn's meiner Meinung nach nicht komfortableres als die Kommandozeile gibt). Diese werden in späteren Kapiteln schrieben.

Thomas Bendler 2000-06-30